Rote Karte gegen André Bley: Strafmaß steht fest

Schonnebecks Torwart André Bley wird der Spielvereinigung in diesem Kalenderjahr nicht mehr zur Verfügung stehen.

Wie Ligaleiter Clemens Lüning (Essen) dem Verein mitteilte, wurde Bley eine Spielsperre bis einschließlich 26. Dezember 2016, längstens jedoch zwei Pflichtspiele auferlegt. Damit wird der 24-jährige Schlussmann lediglich im letzten Oberliga-Spiel am kommenden Freitag (16.12.16, 19:30 Uhr) bei Ratingen 04/19 (Stadion Ratingen, Stadionring, 40878 Ratingen) fehlen.

Bley war am vergangenen Sonntag im Heimspiel gegen den Cronenberger SC (3:1) in der 28. Minute nach einem vermeintlichen Foulspiel im Strafraum von Schiedsrichter Thomas Dickmann des Feldes verwiesen worden.