Pokalaus nach ElfmeterschießenPokalaus nach Elfmeterschießen

Das mussten wir erstmal sacken lassen! Einen packenden Pokalabend lieferten sich unsere Schwalben und Ligakonkurrent Germania Ratingen. Am Ende waren die Gäste die glücklichen Sieger. Entschieden wurde das Niederrheinpokal-Achtelfinale nämlich im Elfmeterschießen. Zuvor hatte es nach 120 Minuten 2:2 gestanden. Eine zweimalige Führung (Badnjevic 43., Bloch 74.), sowie eine rot-bedingte Überzahl wegen Notbremse, reichten am Ende leider nicht fürs weiterkommen.

Es ist zwar Schade, dass auch die Zuschauer, die die Schwalben wirklich grandios supportet haben, enttäuscht nach Hause gehen mussten, aber wir richten den Fokus nun voll und ganz auf die Oberliga-Saison. Dort geht es nämlich am Sonntag mit dem Auswärtsspiel bei Aufsteiger MSV Düsseldorf (Anstoß um 14.30 Uhr) wieder um wichtige Punkte.

Was dennoch hoffentlich auch bei den Spielern hängen bleibt: Man hat gegen den aktuell Tabellen-Fünften der Liga über weite Strecken das Spiel dominiert. Vor diesem Hintergrund, sollte das Positive herausgezogen werden, dass man definitiv das Zeug hat, wichtige Spiele zu gewinnen. Das haben auch kürzlich auch schon andere Spiele gezeigt.