Pflegedienst Evitas wird Exklusiv-Partner bei der Spielvereinigung

Der Spielvereinigung Schonnebeck ist es gelungen, einen starken Partner langfristig an den Verein zu binden. Mindestens bis 2018 wird die Evitas Service-Gesellschaft für Senioren und Behinderte mbH die Schwalbenträger aus dem Essener Norden als Exklusiv-Partner unterstützen.Die Evitas Service-Gesellschaft für Senioren und Behinderte mbH kann eine mehr als 25 jährige Erfahrung in verschiedenen Pflegebereichen vorweisen. In der ambulanten Pflege arbeitet ein multiprofessionelles Team seit vielen Jahren zusammen. Evitas versorgt pflegebedürftige Menschen in Ihrem häuslichen und sozialen Umfeld an den Standorten Dortmund, Datteln und natürlich Essen.
Seit 2015 haben Rüdiger Hausmann und Thomas Telgenbüscher die Leitung des Unternehmens übernommen. Evitas arbeitet mit vielen niedergelassen Ärzten, Krankenhäusern und Therapeuten zusammen, um eine schnelle Genesung und eine professionelle Pflege der Kunden sicher zu stellen.
Hausmann betritt mit dem Engagement bei der Spielvereinigung Neuland. Schließlich ist die SVS der erste Fußballverein, bei dem Evitas als Sponsor auftritt. Somit war dieser Schritt gut überlegt: „Über einen guten Bekannten ist der Kontakt entstanden. Da ich selbst Essener bin, wollte ich auch vor Ort bleiben. Unser Unternehmen ist im Essener Norden angesiedelt und dort ist die Spielvereinigung Schonnebeck ebenfalls eine sehr gute Adresse. Natürlich wollen wir auf diesem Wege unseren Bekanntheitsgrad steigern, aber die soziale Komponente ist mir auch sehr wichtig.“ Evitas engagierte sich schon in der Kampfsportart Hyoshi Ryu Taikijutsu. Der BV Eintracht 16 bietet diese Sparte für Groß und Klein an.
Bei der Spielvereinigung wird in Zukunft zwar kein Kampfsport betrieben, aber auch hier soll dieser Aspekt im Zusammenhang mit dem Exklusiv-Sponsoring der Evitas am Schetters Busch stehen. Hausmann: „Kinder und Jugendliche brauchen eine gescheite Perspektive. Mit Sport kann man viel erreichen und die Kids von der Straße holen. Dies funktioniert allerdings nur, wenn mittelständische Unternehmen auch mal finanzielle Mittel bereitstellen. Ich werde so bald wie möglich den Schetters Busch besuchen.“
Mit der kontinuierlich wachsenden Mitgliederzahl im Jugendbereich hat die Evitas genau den richtigen Partner gefunden. Über so viel Enthusiasmus freut man sich in Schonnebeck natürlich sehr und begrüßt die Evitas Service-Gesellschaft für Senioren und Behinderte mbH recht herzlich als Teil der Fußballfamilie. Weitere Informationen rund um unseren neuen Exklusiv-Partner finden Sie im Internet unter www.evitas.de. Oder lassen Sie sich in Ihrer Nähe beraten:

Westerfilder Straße 27 Mommsenstraße 40 Marktstraße 1-3
44357 Dortmund  45144 Essen 45711 Datteln