Hallen-Stadtmeister 2023!

Hallen-Stadtmeister 2023! post thumbnail image

Das Briefpapier der Spielvereinigung Schonnebeck 1910 muss geändert werden: Wir sind nach 2010 und 2014 zum dritten mal Hallen-Stadtmeister!

In einem packenden Finale gegen die Nachbarn von der DJK Sportfreunde Katernberg 19 stand es lange Zeit 1:0 für die Schwalben. 15 Sekunden vor Schluss glich der Bezirksligist per Kopfballtor aus und der diesjährige Stadtmeister musste nach zwei Jähriger Abstinenz von der 9-Meter-Linie ermittelt werden. Lange Rede kurzer Sinn: den goldenen Treffer erzielte der Spieler des Turniers Matthias Bloch. Doch den entscheidenden 9-Meter hielt Lukas Lingk, der damit sein Team und den pickepackevollen Schonnebecker Block in Ekstase versetzte. Am Ende der drei Hallenwochenenden darf man ruhig sagen, dass die Spielvereinigung ein verdienter Sieger des Turniers ist, der 61 Teams hinter sich gelassen hat.

Allerdings möchten wir auch den unterlegenen Katernbergern unseren tiefsten Respekt für den großartigen Kampf im Finale ausdrücken. Die Zuschauer in der sehr gut gefüllten Halle am Stoppenberger Hallo bekamen alles zu sehen, was ein Finale ausmacht und dazu gehören dann nunmal auch zwei starke Teams!

Ein riesen Dank geht an die vielen „Schonnebecker Jungs“ (und natürlich Mädels!), die schon während der Gruppenphase, spätestens aber mit dem Einlauf der Finalisten, für mächtig Stimmung sorgten.

In der Gruppenphase behielt die Mannschaft vom Schetters Busch übrigens weiterhin eine weiße Weste. Auch die Spiele gegen die SpVgg Steele, SV Burgaltendorf und der Überraschungsmannschaft von Barisspor 84 gingen allesamt an Grün-Weiß und man ging ohne Punktverlust ins Finalspiel, dessen Ende nun gebührend im Schwalbennest gefeiert wird.

In einer Woche geht dann aber schon der Ligabetrieb wieder los. Zum Nachholspiel erwarten wir am kommenden Sonntag den SC Union Nettetal.