Defensiv-Trio bleibt am Schetters Busch

Drei Defensivakteure werden auch in der kommenden Saison das Trikot der Spielvereinigung Schonnebeck tragen.

Mit Torwart André Bley und Abwehrchef Kai von der Gathen bleiben den Schwalben zwei absolute Leistungsträger eine weitere Saison erhalten. Beide haben ihre Verträge bis zum Sommer 2018 verlängert. Das Duo hat maßgeblichen Anteil an den erfolgreichen gut anderthalb Jahren seit dem Oberliga-Aufstieg. Beide trugen in der Vergangenheit dazu bei, dass die Schwalben nach 22 Spielen bisher lediglich 24 Gegentreffer hinnehmen mussten.

Christian Leben, Sportlicher Leiter der Spielvereinigung, freut sich über die Zusagen: „Ich rechne beiden hoch an, dass sie sich trotz sehr lukrativer Angebote anderer Vereine erneut für einen Verbleib am Schetters Busch entschieden haben. Das zeigt mir, dass sie sich bei uns sehr wohl fühlen. Damit bin ich guter Dinge, dass wir auch in der neuen Saison wieder mit einer sehr starken Mannschaft an den Start zu gehen.“

Leon Engelberg, ist der Dritte im Bunde. Der 19-jährige Abwehrspieler bindet sich gleich für zwei Jahre bis Juni 2019 an den Schetters Busch.

Nach der ersten Hinrunde im Seniorenbereich lobt Leben den Youngster und freut sich über die Zusage: „Leon hat in den letzten Monaten einen riesen Sprung in seiner Entwicklung genommen und ist sicher der Shooting-Star in dieser Saison. Manchmal ist er uns schon etwas zu abgezockt und spielt eher wie ein alter Hase. Ihm gehört sicher die Zukunft bei uns. Wir sind froh, dass wir ein Talent wie ihn gleich für zwei Jahre an uns binden konnten.

Damit nimmt der Kader für die Saison 2017/18 weiter Formen an. Weitere aussichtsreiche Gespräche stehen laut Leben „kurz vor dem Abschluss“.