Rückblick: Die Zweite holt Punkt gegen Steele, A-Junioren feiern Schützenfeste

Am vergangenen Wochenende waren wieder einige Schwalben-Teams im Einsatz. Unter anderem schaffte die zweite Mannschaft einen Punktgewinn gegen einen Aufstiegsaspiranten zu holen. Die A-Jugendteams feierten Schützenfeste am Schetters Busch.

Die Mannschaft von Jerome Hopp konnte vor heimischer Kulisse dem Tabellendritten SpVgg Steele einen Punkt abknöpfen. Am Ende einer intensiven Partie trennten sich beide Teams mit 1:1 (0:0). Überschattet wurde die Partie jedoch vom heftigen Zusammenstoß zwischen Steeles Schlussmann Kai Koppers und Dominik Enz, der bei der zweiten Mannschaft aushalf. Für beide Spieler ging die Partie ab der 27. Minute nicht mehr weiter. Die Zweite bleibt nach dem Unentschieden unverändert Letzter. Trotzdem wird der Punkt gegen einen starken Gegner Mut gemacht haben.

Weniger erfolgreich verlief das Auswärtsspiel der dritten Mannschaft. Das Team von Christian Koßmann zog beim Bader SV II mit 2:3 den Kürzeren und das trotz einer zwischenzeitlichen Führung. Die Dritte rutscht somit in der Tabelle auf den 12. Platz ab.

Nahezu perfekt verlief der Spieltag jedoch für unsere A-Junioren. Am Schetters Busch gab es gleich zweimal ein Schützenfest zu bestaunen. Zuerst schickte die A1 die Talente der SG Kupferdreh-Byfang mit 7:1 (2:0) nach Hause. Dann setzte die A2 mit einem 16:2-Sieg (5:1) über die DJK Sportfreunde Katernberg nochmal Einen drauf. Ayman El Hany (4 Tore), Arben Selimi (3 Tore) und Izzet Durdubas (3 Tore) waren die erfolgreichsten Torschützen.

Das sind die kommenden Aufgaben der Schwalben-Teams:

SpVg Schonnebeck II gg. DJK Winfried Kray (10.03. um 11 Uhr)

FC Karnap II gg. SpVg Schonnebeck III (10.03. um 15 Uhr)

SC Werden-Heidhausen gg. SpVg Schonnebeck A1 (09.03. um 13:30 Uhr)

SG Essen-Schönebeck A2 gg. SpVg Schonnebeck A2 (10.03. um 13 Uhr)