Neuer Trainer für die 3. Mannschaft

Unsere 3. Mannschaft hat einen neuen Trainer gefunden. Und dieser heißt Oliver Walter. Der 40-jährige Familienvater übernimmt das Amt des Linienchefs in unserer Kreisliga C-Mannschaft.

Nachdem Dennis Möhlenbruch stellvertretend für seine Mannschaft einen Trainer gesucht hatte, entstand relativ schnell der Kontakt zu Walter und erste Gespräche auch mit dem 1. Vorsitzenden der Fußballabteilung, Tobias Tenberken, wurden geführt.

Nach einem Probetraining – als Bewerbung für einen Trainerposten unkonventionell aber durchaus Kreisliga C würdig – wurde man sich schnell einig.

„Nach einem Jahr Pause hat es wieder in den Füßen gejuckt und ich habe überlegt selber nochmal aktiv zu werden. Doch der Posten bei der Spielvereinigung Schonnebeck hat mich ebenfalls gereizt.“, fasst Walter die Zeit vor seinem Engagement kurz zusammen. Dass es dann das Traineramt in unserer Reservereserve geworden ist, ist auch ein Verdienst der Ehefrau von „Oli“. „Wir haben vier Kinder zuhause und so hat mich meine Frau vor die Wahl gestellt, Trainer ODER Spieler. Da bin ich.“, sagt er mit einem Augenzwinkern.

Zu seinen bisherigen Stationen gehören die Senioren von Atletico Essen und des FC Karnap, wo er auch in der Jugend als Trainer bereits fungierte.

Seine neue Mannschaft lernte der Neu-Trainer bereits kennen: „Der erste Eindruck ist sehr positiv. Eine sehr sympathische Mannschaft, was meinen Eindruck vom gesamten Verein Spielvereinigung Schonnebeck gerade widerspiegelt. Ich freue mich auf die Aufgabe. Mal sehen was am Ende der Saison herausspringt.“

Herzlich willkommen im schönsten Stadtteil Essens, lieber Oliver und viel Erfolg mit unserer Dritten!