„Home sweet Home“ – Interview-Team kommt zum Test gegen Niederwenigern

Heute, Donnerstagabend, empfängt die Spielvereinigung Schonnebeck den Landesligisten Sportfreunde Niederwenigern am Schetters Busch. Der Anstoß erfolgt um 19:30 Uhr. Ebenfalls begrüßen wir an diesem Abend ein Interview-Team der Initiative „Home sweet Home“.

Die Initiative befasst sich mit der Erkundung des Bezirks VI, ist also auch in Schonnebeck unterwegs und befragt alteingesessene und neue Schonnebecker zu ihrem Stadtteil. „Warum leben Sie ausgerechnet hier?“ oder „Was ist das Besondere an Schonnebeck?“ könnten Fragen in den Kurzinterviews sein, die das Team vor und während der Testbegegnung durchführt.

„Home Sweet Home“ bringt Schonnebecks Vielfalt ans Tageslicht – eine Vielfalt, die auf Basis lokaler Kunst und Interkulturalität ein großes Potenzial für die Kulturlandschaft des Stadtteils bedeutet.

Wer weitere Informationen zum „Home sweet Home“-Projekt oder deren Aktivitäten, wie beispielsweise einem Workshop der im Jugendzentrum Schonnebeck durchgeführt wird, kann sich gerne an KiR – Kultur im Revier – für ein gutes Leben (E-Mail: info@kultur-im-revier.de) wenden.

Luftaufnahme: bilderpower.de (Michael Gohl)