Erster Neuzugang fix: Robin Brandner verstärkt Schwalben

Robin Brandner ist der erste Neuzugang bei den Schwalben. Der 18-jährige Offensivspieler machte seine ersten fußballerischen Schritte am Wüllnerskamp bei den Sportfreunde Altenessen 1918. Über die Stationen Rot-Weiss Essen, ETB Schwarz-Weiß Essen und zuletzt wieder RWE kommt Brandner nun im Juli 2021 an den Schetters Busch.

Zuletzt stand der Linksfuß in der unterbrochenen Saison der A-Junioren Bundesliga West in allen lediglich drei ausgetragenen Partien in der Startelf der Rot-Weissen.

Der sportliche Leiter Christian Leben, der in der Vergangenheit schon sehr häufig ein glückliches Händchen bei der Verpflichtung von jungen Talenten bewies, ist von Brandner überzeugt: „Robin hat bereits als Jungjahrgang bei den A-Junioren beim ETB mit starken Leistungen auf sich aufmerksam gemacht und konnte Spiele fast im Alleingang entscheiden. Er ist ein technisch versierter und torgefährlicher Spieler, der immer auch den Blick für seinen Nebenmann behält. In den Gesprächen mit ihm hat er uns glaubhaft vermitteln können, dass er richtig Bock auf die Zeit in Schonnebeck hat.“

„Ich bin ein Junge aus dem Essener Norden und da fiel mir die Entscheidung nach Schonnebeck zu gehen überhaupt nicht schwer. Ich bin froh in der Oberliga bei der Spielvereinigung mein erstes Seniorenjahr spielen zu dürfen und hoffe, dass wir eine starke Saison spielen werden und ich meinen Teil dazu beitragen kann.“, sagte Neuzugang Robin Brandner unmittelbar nachdem die Tinte auf dem Papier trocken war.

Wie immer heißen wir auch diesmal unseren Neuzugang aufs herzlichste Willkommen am Schetters Busch!