Zwei Jungschwalben-Teams machen sich auf den Weg an die Costa Brava

Nach einigen Jahren Abstinenz begeben sich vom 1. bis 7. April zwei Jugendmannschaften vom Schetters Busch auf den Weg an die Costa Brava. Dort findet eines der größten Jugendfußball-Events in Europa statt – die Copa Maresme.

Bereits zum 27. Mal lädt Organisator „Komm Mit International“ zu diesem Turnier ein. 145 Jugendmannschaften aus 16 Nationen nehmen daran teil. Dieses Jahr befinden sich unter den Teilnehmern die Schonnebecker U13-Junioren von Dirk Tönnies und Patrick Rosenberg und unsere U15-Girls von Jessica Ewers und Arnd Schwarz.

Nach dem kalten Winter eine optimale Vorbereitung auf die restliche Saison. Das Orga-Team um Jugendleiter Michael Bußmann und Markus Bäcker aus unserem Marketingteam erwartet mediterranes Klima um die 22 Grad.

Fast wie die Nationalmannschaft beziehen unsere Jungschwalben ihr Quartier in einem schönen kleinen Hotel im Küstenort Calella. Dort wird Kraft gesammelt und der Teamgeist gestärkt. Und von dort aus geht es zu den verschiedensten Spielstätten. Nach den Gruppenspielen geht es in die K.o.-Runde. Vielleicht steht eine der Schwalbenmannschaften sogar am abschließenden Freitagabend im Finale im Stadio é Pineda de Mar.

Markus Bäcker, der diese Fahrt bei seinem früheren Verein bereits zehn Mal organisiert hat, freut sich jetzt schon: „Für jeden Jugendspieler ist das ein echtes Highlight. Die Eröffnungsfeier hat es schon in sich. Alle 145 Mannschaften ziehen ins Stadion ein und es erklingen die Nationalhymnen. Dann begibt man sich zu den verschiedensten Sportstätten und spielt gegen Jugendmannschaften aus Albanien, England oder Spanien. Angefeuert von einigen Eltern die uns begleiten, wird das eine runde Sache und wir vertreten unsere Farben international.“

Damit diese Fahrt sicher von Statten geht, hat man sich entschieden selbst die Busfahrt zu organisieren. Mit dem renommierten Reiseunternehmen „Graf´s Reisen“ aus Herne, haben wir einen Partner gefunden, der nicht nur ordentliche und sichere Busse anbietet, sondern mit zertifiziertem Personal auch den Blick für das Wesentliche hat. Markus Herkelmann ist einer der Busfahrer und fährt bereits zum achten Mal zu diesem Turnier. Er kennt jeden Sportplatz vor Ort und weiß, wie er die jugendlichen Kicker sicher durch die engen Gassen der Küstenstädte rund um die Costa Brava führen muss. Herkelmann fährt die Schwalben zum ersten Mal und ist jetzt schon bereits Feuer und Flamme: „Die Jugendmannschaften eines Oberligisten zu fahren, ist schon etwas Besonderes.“ Sein größter Wunsch: „Einmal eine Mannschaft zum Finale zu fahren“. Dann darf er seinen Doppelstockbus direkt vor dem Stadion parken.

Nach fünf Tagen geht es über Frankreich und Luxemburg wieder zurück an den Schetters Busch. Vielleicht ja mit dem einen oder anderen Titel im Gepäck. „Aber wenn es anders kommen sollte, sind wir stolz, an so einem Ereignis teilgenommen zu haben und den Jugendlichen so was ermöglicht zu haben“, freut sich Bäcker. Wir wünschen Gute Reise und vor allem ganz viel Spaß.