Großer Umbruch bei den Schonnebecker Damen – Trainer gesucht

Die Spielvereinigung Schonnebeck sucht ab sofort einen neuen Trainer für die Damen-Mannschaft, die in der Spielzeit 2017/18 in der Landesliga an den Start geht.

Bereits in der zweiten Hälfte der abgelaufenen Saison hat die Spielvereinigung Schonnebeck den Umbruch in der Damen-Abteilung eingeläutet. Nun ist alles wieder an Ort und Stelle – nicht zuletzt dank Jessica Ewers, die sich einmal mehr bereit erklärt hat, die weibliche Einheit des Vereins neu zu strukturieren und in die richtige Richtung zu lenken.

Mit fünf Mädchen-Mannschaften in den Bereichen U11, U13, U15 (9ner) und zwei Mal U17 (11er) gibt es mittlerweile sogar den nötigen Unterbau für kontinuierliche und ambitionierte Arbeit im Damen-Bereich. Was nun noch fehlt, ist ein Trainer für das neue Team, das in der kommenden Spielzeit in der Landesliga an den Start geht.

Wer also Interesse an einer interessanten Trainertätigkeit bei der Spielvereinigung Schonnebeck hat, darf sich gerne an Jessica Ewers (0173 6024158) wenden.

Kompetente Co-Trainer und Mannschaftsbetreuer sind übrigens vorhanden.