Zweitvertretung spielt nur Remis

Die Reserve der Spielvereinigung trennte sich von SuS Haarzopf torlos 0:0.

Die personellen Sorgen bei der Rilinger/Suelmann-Elf werden immer schlimmer. Für das Heimspiel gegen Haarzopf fielen mit Tim Kieselhofer, Stephan Hooge, Kristian Kanakusen, Dominic Nagel, Michal Bonkowski, Volkan Yerek, Emre Kececi, Tobias van Baal und Race Jeminovic gleich 9 Spieler aus und eine Besserung der Lage ist nicht in Sicht. Kai Suelmann musste noch kurzfristig aus dem „Alte-Herren“-Team zur Zwoten gebeten werden, damit zumindest ein dritter Feldspieler auf der Bank Platz nehmen konnte.

Trotz der Misere machten die Schwalbenträger ein ordentliches Spiel und waren von Beginn an die dominantere Mannschaft. Durch das erneut aggressive Zweikampfverhalten, kam es bereits im ersten Durchgang durch Marcel Ligmann und Lorik Rukolli sehr gute Möglichkeiten die Führung zu erzielen, aber Gäste-Torwart Robin Oberscheidt machte ein starkes Spiel und hatte stets eine Antwort auf die Einschussmöglichkeiten.

Im zweiten Durchgang waren die Grün-Weißen noch drückender und gefühlt war es nur eine Frage der Zeit bis der ersehnte Führungstreffer fällt. Aber beste Möglichkeiten durch Alex Schwering, Andreas Borutta, Marcel Ligmann und Lorik Rukolli führten letztlich nicht zum Erfolg. So blieb es beim glücklichen Punktgewinn für die Gäste und das Schonnebecker Gefühl zwei Punkte verloren zu haben.

Andre Rilinger:“Ich bin stolz was die Mannschaft unter den jetzigen Bedingungen abliefert. Viel darf jetzt aber nicht mehr passieren: Jonas Bücking hat sich den Finger gebrochen und wird der nächste Ausfall sein. Da müssen wir jetzt durch“.

Lars Suelmann:“ Der Auftritt war weite Stecken ordentlich, aber diesmal hat uns ein bisschen das Glück im Abschluss gefehlt. Schade, dass sich die Mannschaft nicht belohnen konnte. Am Sonntag in Mülheim 07 wollen wir uns die verlorenen Punkte zurückholen.“

 

Aufstellung: Kastor, Krämer, Bücking, Hopp, Bussmann, A. Borutta, Klopsch (75. Min. T. Borutta), Becker (80. Min. L. Suelmann), Schwering, Rukolli