Württembergische Versicherung ist wieder an Bord der Schwalben

Die Corona Krise hat nicht nur bei Vereinen, sondern auch bei vielen mittelständigen Unternehmen Spuren hinterlassen. Besonders die Versicherungsbranche musste mit Umsatzrückgängen umgehen. Umso mehr freuen wir uns, dass nach kurzer Unterbrechung die langjährige Partnerschaft mit der Württembergischen Versicherung in Persona von Thomas „Kalle“ Förster und Thomas Rausch neu besiegelt werden konnte. Zukünftig wird die Württembergische Premium Partner der Spielvereinigung sein. Für die Schwalben erneut ein Beweis in schweren Zeiten zusammenzustehen und bei Verbesserung der wirtschaftlichen Rahmenbedingungen wieder neu zusammenzukommen. 

Frank Isert (1. Vorsitzender) freut sich immens über die Vertragsverlängerung. „Der Kontakt zu Kalle und Thomas ist trotz der kurzen Unterbrechung nie abgerissen und da beide „Fussballverrückt“ sind passt die Kooperation sehr gut zueinander. Mit Kalle und Thomas als Gesicht der Württembergischen Versicherung haben wir einen weiteren starken Partner an unserer Seite.

Wir freuen uns nach der für alle schwierigen Zeit während der Coronapandemie wieder an Bord zu sein und danken der Spielvereinigung auch für die offene und verständnisvolle Kommunikation. Der Kontakt ist in der Tat nie abgerissen und man spürt, dass hier das Wort „Partnerschaft“ wirklich gelebt wird. Auf eine gute, erfolgreiche und hoffentlich so weit wie möglich coronafreie Saison gibt Thomas „Kalle“ Förster gerne zu Protokoll.

Die Spielvereinigung Schonnebeck bedankt sich an dieser Stelle besonders in Krisenzeiten für die erneute Unterstützung und freuen sich auf viele gemeinsame erfolgreiche Momente.