Vielen Dank an alle Helferinnen und Helfer!

Vielen Dank an alle Helferinnen und Helfer! post thumbnail image

Auch wenn wir uns in einem Social Media Beitrag bereits bedankt haben, möchten wir uns nun aber 3 Tage nach dem grandiosen Erfolg unserer Schwalben bei der Hallenstadtmeisterschaft 2023, nochmals in aller Ausführlichkeit bei allen tatkräftigen Helferinnen und Helfern für ihren enormen Einsatz rund um den Endrunden-Tag bedanken, an dem die Spielvereinigung Schonnebeck der Ausrichterverein in der Sporthalle am Hallo war.

Das Zusammenspiel zwischen unserer Senioren- und Jugendabteilung hat wieder einmal tadellos funktioniert. Sei es beim Kuchenverkauf, am Wertmarkenstand, beim Einlass und an der Tageskasse, bei den Getränken, an der Turnierleitung oder auch das Personal an der Spielfeldbande. Aus allen Bereichen unserer Spielvereinigung waren die Positionen hervorragend besetzt und unser Verein konnte sich auf höchstem Niveau präsentieren. Man könnte glatt sagen, dem großartigen Zusammenhalt den die Spielvereinigung am vergangenen Samstag bereits an den Tag legte, setzte die Mannschaft am Sonntag das i-Tüpfelchen oben drauf.

Auch wenn jeder Schonnebecker und jede Schonnebeckerin im Einsatz großes geleistet hat, möchten wir an dieser Stelle auch zwei Schwalben einmal besonders hervorheben. Die regionale Presse hat es in ihrer Berichterstattung ebenfalls erwähnt, dass unser Ordnungsdienst in einem entscheidenden und kritischen Moment goldrichtig und mehr als souverän aufgetreten ist. Und hier möchten wir uns bei den beiden Hauptverantwortlichen für unsere Sicherheit Dirk Müller und Uwe Hornung, stellvertretend für Ihr Ordnerteam, aufs herzlichste Bedanken!

„Was unser Verein an diesem Wochenende wieder einmal auf die Beine gestellt hat ist einfach der Wahnsinn. Unser Verein lebt einfach eine verbindende Kultur von der Jugend bis zu den Senioren und das wurde wieder einmal deutlich. Ich danke allen Helferinnen und Helfern, die uns an diesem Ausrichtertag unterstützt haben.“, strahlt Frank Isert, 1. Vorsitzender der Schwalben, auch drei Tage nach dem aus doppelter Sicht erfolgreichem Wochenende.

Auch wir sagen noch einmal: vielen Dank, liebe Schwalbenfamilie!