U13 marschiert weiter! U13 – TUS Holsterhausen 10:0 (5:0)

Erneuter Kantersieg gegen tapfer kämpfende Mädchen aus Holsterhausen.
Nach dem furiosen Sieg im Spitzenspiel letzte Woche können die Schwalben es nun ruhiger angehen lassen. So wurden auch einige Stammkräfte geschont, was der Partie jedoch keinen Abbruch tat.
„Schön, dass man sich auf den gesamten Kader verlassen kann!“ freute sich die Trainerin und ergänzte, „wir müssen unseren Fokus nun noch mehr auf das Spielerische legen, denn nächstes Jahr werden wir nicht mehr derart körperlich überlegen sein, wie vielleicht in dieser Saison noch.“

Torhüterin Emma war fast über die gesamte Partie beschäftigungslos. So waren es eher ihre eigenen Spielerinnen, welche sie mit einem Rückpass ins Spiel eingebunden hatten.
Stellenweise wurde der Ball gut laufen gelassen: Seitenwechsel über die Abwehr und dann wurden – mit Tempo über die schnellen Außenpositionen – tolle Torchancen herausgespielt.
Herausragend wieder einmal die Leistungen von Lulu und Lea K., welche nicht nur Tore selbst erzielten, sondern auch uneigennützig Assists für sich verbuchen konnten.
Delia, Schmiddy und Luna waren ebenfalls erfolgreich.

Trotz klarer Niederlage ein Kompliment an den Gegner aus Holsterhausen, welcher nie aufgesteckt hatte und so in Halbzeit Zwei sogar noch zu einer Minichance gekommen war.

In den nächsten Wochen wird schon – im Hinblick auf die kommende Saison – auf Großfeld getestet:
19.03.2016 D2 Essen West (Anstoß 12H, A, Keplerstr)
02.04.2016 U13 1. FC Mönchengladbach (14H, H)

Und auch für den Jungjahrgang u13 (2004/2005) wurden Freundschaftsspiele ausgemacht:
05.04.2016 VFL Gladbeck (17:30 Uhr, H)
20.04.2016 BW Mintard (18:00, A)