Trio verlängert bis 2018

Die Spielvereinigung Schonnebeck hat auf einen Schlag die Verträge von drei weiteren Leistungsträgern verlängert und diese über das Saisonende hinaus bis Juni 2018 an sich gebunden. Neben Arian Reimann unterzeichnete auch das Duo Timo Patelschick und Jordi Barrera neue Kontrakte.

Der 25-jährige Stürmer Arian Reimann geht damit in sein siebtes Jahr am Schetters Busch, während Außenverteidiger Timo Patelschick (23) seine sechste Saison für die Tönnies-Elf bestreiten wird. Für den sportlichen Leiter Christian Leben ist es wichtig das Akteure, die jahrelang bei der SVS gespielt haben, zukünftig den erfolgreichen Weg weitergehen und dem Verein erhalten bleiben: „Beide sind auch außerhalb des Platzes sehr beliebt und geben der Mannschaft seit vielen Jahren ein Gesicht. Sie haben sich unter Dirk Tönnies kontinuierlich weiter entwickelt und sind aus der Mannschaft einfach nicht mehr wegzudenken.“

Mit Mittelfeld-Motor Jordi Barrera konnte ebenfalls Einigung erzielt werden. „Jordi ist der Dauerrenner bei uns im Mittelfeld. Er geht unheimlich lange Wege und arbeitet viel für die Mannschaft. Wenn wir Laktatwerte messen würden, hätte Jordi sicher Werte wie ein Profi“, beschreibt Leben den sportlichen Wert des im Sommer 2015 von TuS Hordel gekommenen 23-Jährigen.

Damit nimmt der Oberliga-Kader für die kommende Spielzeit weiter Formen an. Neben dem Trio werden wir auch André Bley, Kai von der Gathen, Thomas Denker, Markus Heppke, Nils Unger (vom SV Burgaltendorf) in der kommenden Spielzeit sehen. Kevin Barra und Leon Engelberg haben sogar bis 2019 ihre Zusage gegeben. Weitere Personalien sollen in Kürze verkündet werden.