Schonnebecker Zweitvertretung startet mit vorläufigem Kader von 22 Spielern

Die Rilinger/Suelmann-Elf startet mit 22 Spielern am 01.07.2016 in die Vorbereitung auf die vierte Bezirksligasaison. Die Seele des Kaders bleibt erneut zusammen und wird mit vielen jungen, aber auch den ein oder anderen erfahrenen Akteur ergänzt.
Aus dem aktuellen Kader bleiben 14 Spieler: Pascal Scharmann, Jerome Hopp, Marcel Ligmann, Jonas Bücking, Kristian Kanakusen, Nico Becker, Dominic Nagel, Tobias Borutta, Andreas Borutta, Marvin Klopsch, Race Jeminovic, Emre Kececi, Stephan Hooge und Spielertrainer Lars Suelmann. Demgegenüber stehen insgesamt 11 Abgänge, wovon allerdings nur 8 extern wechseln werden.
Hüseyin Ünal und Kapitän Jannik Bußmann gehören spätestens zur kommenden Saison gänzlich zum Oberligakader und Timo Paßlack wechselt zur dritten Mannschaft. Den Verein verlassen werden Amar Delic und Aladin Hassouni (beide TuS 84/10) sowie Marcel Rosendahl, Yannik Hagedorn, Deniz Alaz, Dominik Marzinzik, Tom Bauer und Maurice Muschalik (alle SV Heißen) und Benjamin Theodor, der seine Laufbahn beendet hat.
Die Neuzugänge lassen dagegen aber ebenso aufhorchen. Die alt bekannten Schonnebecker Jungs Alexander Schwering (SC Frintrop), Tim Kieselhofer und Volkan Yerek (beide BW Mintard) kehren zur Spielvereinigung zurück. Hinzu kommen Michael Bonkowski, Niklas Kastor, Luca Krämer und Lorik Rukolli aus der eigenen U19. Ein weiterer junger, externer Zugang wird Tobias van Baal von TuS Helene II sein.
Andre Rilinger:“Wir sind mit dem Kader sehr zufrieden und denken, dass wir qualitativ besser besetzt sind als im letzten Jahr. Das müssen wir aber auch sein, da die Liga wieder ein Stück besser geworden ist. Wir sind absolut davon überzeugt, dass wir die Klasse wieder halten werden. Ob noch Spieler hinzukommen, wird sich in den ersten beiden Wochen der Vorbereitung entscheiden.“
Die beiden wichtigen Stützen Aladin Hassouni und Maurice Muschalik werden den Verein etwas überraschend verlassen, obwohl es zwischenzeitlich nicht danach aussah.
„Beide haben großen Anteil am Erfolg der zweiten Mannschaft in der letzten und auch in der Saison davor. Aladin hat durch den Wechsel beruflich neue Perspektiven und Maurice Muschalik möchte gerne als Leitwolf beim SV Heißen etwas aufbauen. Das gilt es zu respektieren, auch wenn beide für die Bezirksliga schon herausragende Klasse besitzen. Die anderen Abgänge haben hauptsächlich damit zu tun, dass sie sich durch den Wechsel mehr Einsatzzeiten erhoffen, was komplett nachvollziehbar ist. Wir sollten an dieser Stelle auch Steven Wernike nicht vergessen, der schon in der Winterpause aus gesundheitlichen Gründen den Verein verlassen hat. Wir danken allen Jungs für ihren Einsatz bis zur letzten Sekunde und wünschen gesundheitlich und sportlich alles Gute“, berichtet Lars Suelmann.
Bei den Verantwortlichen bleibt auch alles wie gewohnt. Andre Rilinger und Lars Suelmann bilden nach wie vor das Trainergespann und Ingo Bernsmann bleibt Torwarttrainer. Als Teammanager fungiert weiterhin Felix Jacobsen.

Fahrplan

01.07. Trainingsauftakt
09.07. FC Stoppenberg // 13:00 Uhr ( A )
15.07. FC Karnap // 18:30 Uhr (Preußen-Cup)
18.07. FSV Kettwig // 18:30 Uhr (Preußen-Cup)
22.07. FC Kray U23 // 18:30 Uhr (Preußen-Cup)
31.07. FC Marl 2011 // 15:00 Uhr ( A )
06.08. VFB Essen-Nord // 16:00 Uhr (A, Saisoneröffnung VFB)
14.08. 1. Meisterschaftsspiel

Foto: Gohl
Luca Krämer, Tobias van Baal, Alex Schwering, Niklas Kastor, Trainer Andre Rilinger; Sebsatian Botz, Michal Bonkowski, Tim Kieselhofer, Volkan Yerek

Vorbereitungsplan