Schonnebeck verpflichtet Lukas Lingk

Schonnebeck verpflichtet Lukas Lingk post thumbnail image

Die Spielvereinigung Schonnebeck hat mit Lukas Lingk einen neuen Torhüter verpflichtet. Der 21-jährige wechselt vom Ligakonkurrenten TVD Velbert an den Schetters Busch.

Lingk wurde unter anderem in den Jugendabteilungen des MSV Duisburg, von Rot-Weiss Essen und Schalke 04 ausgebildet.

Christian Leben, sportlicher Leiter bei den Schwalben, sagt über den Neuzugang: „Nach den Abgängen von Philipp Sprenger und Noel Brieden müssen wir uns auf der Torhüterposition komplett neu aufstellen. Mit Lukas‘ Verpflichtung haben wir einen großen Schritt gemacht, diese Lücke zu schließen. Er hat in der Jugend eine sehr gute Ausbildung durchlaufen und in seinen ersten Seniorenjahren bereits Spielpraxis in der Oberliga sammeln dürfen. Wir sind froh, dass wir mit ihm ein großes Torwarttalent an den Schetters Busch holen konnten.“

„Ich freue mich riesig auf die neue Aufgabe bei der SpVg Schonnebeck. Ich war einfach von Anfang an von dem Trainerteam und der Idee, die Schonnebeck verfolgt überzeugt und habe persönlich entschieden, dass ich mich hier am besten weiterentwickeln kann. Mit der Mannschaft will ich eine gute Saison spielen und oben mitspielen.
Ich bin sehr gespannt auf die kommende Zeit und freue mich sehr darüber, weitere mögliche Spielpraxis sammeln zu dürfen.“, sagt der in Oberhausen geborene Lingk über sein Engagement bei den Schwalben.

Herzlich Willkommen am Schetters Busch, Lukas!