Schonnebeck impft

Ob Erstimpfung, Zweitimpfung oder Booster! Wir impfen beim Heimspiel gegen Cronenberg! 

Thomas Suski, Facharzt für Innere Medizin und 1. Vorsitzender des Gesamtvereins der Spielvereinigung Schonnebeck, wird am Sonntag, zum Heimspiel gegen den Cronenberger SC, gemeinsam mit seinem Praxisteam Besuchern des Spiels die Gelegenheit geben sich impfen zu lassen. Wer den Impfstoff haben möchte und so seinen Teil dazu beiträgt sich und andere zu schützen, bekommt die Chance sich den Impfstoff gegen CoVid-19 am Schetters Busch injizieren zu lassen.  

Wer den Impfstoff als Booster haben möchte, muss(!) 5,5 Monate zwischen der Zweitimpfung und der Boosterimpfung gewartet haben. Impfungen unterhalb dieser Zeitspanne werden nicht ausgeführt.  Ausnahme: Wer als Erstimpfung Johnson & Johnson bekommen hat, kann bereits nach 4 Wochen geboostert werden.

Was ist mitzubringen?  

  • Krankenkassenkarte  
  • Impfausweis  
  • unterschriebene und ausgefüllte Einverständniserklärung (zu finden auf www.rki.de 

Bitte beachten: Es ist nicht möglich eine Impfberatung durchzuführen. 

Die Impfung wird im Impfpass eingetragen, den QR Code für die CovPass App erhält man wie gewohnt in den meisten Apotheken. 

Wer im Anschluss an die Spritze noch ein schönes Oberligaspiel sehen und die Schwalben unterstützen möchte, ist herzlich Willkommen.  

Die Impfaktion am Sonntag, den 28. November 2021, beginnt um 11 Uhr und endet um ca. 14.30 Uhr.  

Wir sagen: “Schützt Euch und andere – lasst Euch impfen!