Reimann und Yerek verlängern am Schetters Busch

Zwei langjährige Spieler haben ihre Verträge bei der Spielvereinigung Schonnebeck verlängert: Arian Reimann (29, Angriff, Vertrag bis 2022) und Tarkan Yerek (27, defensives Mittelfeld, Vertrag bis 2023) bleiben den Schwalben erhalten.

Arian Reimann feiert bald Jubiläum, denn im Juli trägt er bereits seit 10 Jahren das Trikot mit der Schwalbe auf der Brust.

„Ari hat in den letzten Jahren leider sehr viel Verletzungspech gehabt. Immer wenn er sich gerade wieder in die Nähe der Start-Elf zurückgekämpft hat, musste er in unschöner Regelmäßigkeit einen erneuten Rückschlag verkraften. Ist er aber fit, und das ist aktuell der Fall, dann wissen wir sehr zu schätzen, was wir an ihm haben und dass er uns jederzeit sportlich enorm weiterhelfen kann. Er verkörpert nicht nur durch seine langjährige Vereinstreue unseren Verein wie kaum ein anderer Spieler.“, sagt der sportliche Leiter Christian Leben über die Vertragsverlängerung mit Reimann.

Auch für den zweiten Akteur, mit dem verlängert werden konnte, findet Leben lobende Worte: „Takko hat sich in den letzten Jahren nicht nur zu einem absoluten Leistungsträger innerhalb der Mannschaft entwickelt, sondern zu einem der besten Sechser in der Oberliga. Er gewinnt viele Zweikämpfe, weiß aber auch immer spielerisch zu überzeugen. Wir sind sehr froh, dass er sich für einen Verbleib in Schonnebeck entschieden hat und sogar die nächsten beiden Jahre für uns aufläuft.“

Tarkan Yerek geht in seine fünfte und sechste Saison am Schetters Busch.

Wir freuen uns sehr, dass Takko und die Vereinslegende Ari im schönsten Stadtteil Essens bleiben!

Bleiben den Schwalben erhalten: Arian Reimann und Tarkan Yerek