Open Air Gottesdienst am Schetters Busch

Über 200 Christen der drei christlichen Gemeinden Schonnebecks trafen sich am 3. Juli 2016 auf der Sportanlage am Schetters Busch der SpVg. Schonnebeck zur Feier eines ökumenischen Gottesdienstes. Begrüßt wurden die Teilnehmer von Pastor Koopmann und dem Kassierer des Vereins, Tobias Gellermann.
Da der Gottesdienst während der Fußball Europameisterschaft stattfand, stand er unter dem Motto der Clubhymne des englischen Fußballclubs FC Liverpool: Gottesdienst 1„You´ll never walk alone!“, dem mit Abstand bekanntesten Fußballlied der Welt. Viele Gottesdienstbesucher waren entsprechend dem Motto mit Trikots bekleidet, hauptsächlich natürlich mit denen der deutschen Nationalmannschaft.
Nach der Begrüßung schmückten Kinder den auf dem Spielfeld aufgebauten Altar mit Blumen, die die Teilnehmer mitgebracht hatten. Es folgte ein gemeinsames Psalmgebet – Ich gehe niemals allein; du, Gott, bist an meiner Seite – in dem das Motto des Gottesdienstes aufgegriffen wurde. Nach der Schriftlesung aus den Büchern Josua und Rut folgten Predigtgedanken bezüglich der Mannschaft, der Fans und Gott.
Beim anschließenden Lied „Suchen und Fragen“ verdunkelte sich der Himmel und pünktlich zum gemeinsamen Mahl, der Agape, setzte der Regen ein. So schnell er kam endete er aber auch, die Sonne ließ sich wieder sehen und schien bis zum Ende der Veranstaltung.
Die Kollekte des Gottesdienstes war in diesem Jahr für die Jugendabteilung der Spielvereinigung Schonnebeck bestimmt. Nach dem Schlusssegen beendete die ökumenische Gemeinde den Gottesdienst mit dem vom Fußball übernommenen, jedoch leicht abgewandelten Lied „Steht auf, wenn ihr Christen seid“.
Für das leibliche Wohl nach dem Gottesdienst war gesorgt und so wurden bei Würstchen und kühlen Getränken noch manche Gedanken in lebhaften, ernsten, aber auch nicht ganz so ernst gemeinten Gesprächen ausgetauscht.