Oberliga: Schwalben empfangen Aufsteiger Sterkrade-Nord

Am Mittwoch, 23.9.2020, erwarten die Schwalben den Aufsteiger Spvgg. Sterkrade-Nord. Anpfiff ist um 19.30 Uhr am Schetters Busch.

Nach dem das Spiel beim TVD Velbert aufgrund eines Corona-Verdachtfalls auf Seiten des TVD ausfallen musste, dürfen die Schonnebecker nun wieder ins Oberligageschehen eingreifen.

Die Gäste aus dem Oberhausener Norden sind noch nicht so recht in der Liga angekommen. Aus drei Spielen gingen die Sterkrader drei Mal als Verlierer vom Platz. Zuletzt unterlag man dem Cronenberger SC mit 2:3. Was die Sache für unsere Schwalben jedoch keineswegs einfacher macht, da solche Gegner in jeder Liga immer unangenehm zu spielen sind, die auf ihren ersten Sieg in der neuen Spielklasse brennen.

Ein Wiedersehen gibt es am Mittwoch mit Marcel Dietz, im Tor der blau-weißen. Dietz spielte in der Saison 2016/2017 am Schetters Busch.

Wichtiger Hinweis für alle interessierten Zuschauer:
Situationsbedingt liegt die Zuschauerobergrenze weiterhin bei 300. Der Zugang erfolgt aufgrund von Umbauarbeiten lediglich über den Schetters Busch. Wir bitten um frühzeitige Anreise, da am Eingang Anwesenheitslisten ausliegen, in denen sich jeder Anwesende eintragen muss. Der Eintritt wird nicht über einen Vorverkauf geregelt. Es wird lediglich Eintrittskarten an der Tageskasse geben. Bei 300 Zuschauern, müssen wir jedoch jedem weiteren Besucher den Eintritt verwehren. Des weiteren bitten wir weiterhin um Einhaltung der Abstandsregelungen. Unsere Versorgungsstation ist im Rahmen des Oberligaspiels geöffnet. Hier bitten wir ebenfalls um Einhaltung der Abstandsregelungen.

Aufgrund des Umbaus an unserem Kabinentrakt stehen nur eingeschränkt Parkplätze zur Verfügung. Um die Parkplatzsituation zu entschärfen, haben wir auf unserem alten Ascheplatz (Zufahrt über Schetters Busch) weitere Parkplatzmöglichkeiten eingerichtet.