Heimspiel gegen Uerdingen: Richtigstellung der Berichterstattung in diversen Medien

In diversen Medien ist seit dem Wochenende zu lesen, dass das Oberliga-Heimspiel gegen den Tabellenführer KFC Uerdingen (MI, 29.03.17, 19:30 Uhr) im Stadion Essen ausgetragen wird. Diese Aussage ist zum jetzigen Zeitpunkt falsch.

„Wir haben vor einem Jahr in akribischer Kleinarbeit ein Sicherheitskonzept erstellt. Das hat uns bereits eine Austragung dieser Begegnung am heimischen Schetters Busch ermöglicht“, berichtet Schonnebecks Pressesprecher Thorsten Sterna und ergänzt: „Das Konzept kommt in Absprache mit der Polizei auch in dieser Saison wieder zum Tragen. Nach bisherigen Beobachtungen gibt es auch seitens der Polizei keine Bedenken. Aufgrund dieser Aussage spricht Stand jetzt erstmal nichts gegen ein echtes Heimspiel auf unserem Kunstrasen. Um aber möglichst vielen Zuschauern die Chance auf die Partie des Tabellenzweiten gegen den Ligaprimus anzubieten, diskutieren wir intern natürlich auch die Variante mit dem Stadion Essen. Sollte sich etwas entscheiden, was kurzfristig durchaus möglich sein kann, werden wir das nach Rücksprache mit allen beteiligten Instanzen offiziell vermelden. Zum jetzigen Zeitpunkt gehen wir aber erstmal noch davon aus, dass wir am Schetters Busch spielen und bereiten uns dementsprechend vor.“