Führungsspieler bleibt bei den Schwalben

Die Spielvereinigung Schonnebeck hat den Vertrag mit Thomas Denker über das Saisonende hinaus bis 2018 verlängert. Der defensive Mittelfeldspieler, der am vergangenen Dienstag seinen 26. Geburtstag mit einem 1:0-Testspielerfolg über den Wuppertaler Landesligisten FSV Vohwinkel feierte, zählt nach seinem Wechsel aus Ratingen im vergangenen Sommer zu den Leistungsträgern im Team von Trainer Dirk Tönnies. In allen 19 Meisterschaftsspielen kam Denker von Beginn an zum Einsatz.

„Tommy zeigt mit seiner Mentalität auf und neben dem Platz, dass er ein Führungsspieler ist. Aufgrund seiner leidenschaftlichen Spielweise ist er defensiv wie offensiv unglaublich wertvoll für uns“, sagt der sportliche Leiter Christian Leben über den achtfachen Torschützen der Grün-Weißen. „Daher sind wir sehr froh, dass er ein weiteres Jahr unser Trikot tragen wird.“