F2 vs. BV Altenessen 5:5

Am letzten Samstag trafen die Jungschwalben an der Stankeitstraße auf die F2 der BV Altenessen. Das Spiel begann mit einiger Verspätung, da der Spielplan in Altenessen ein wenig durcheinander gekommen war. Diesen Eindruck konnte man in den ersten zehn Minuten von unseren Kickern auch haben, denn die waren zu Beginn des Spiels gar nicht auf dem Platz. So war es nicht verwunderlich das man, durch Fehler im Aufbauspiel und Konfusionen in der Abwehr, schnell mit 0:3 zurück lag. Erst jetzt schafften es die Schettersbuben das Spiel in den Griff zu bekommen und man konnte durch Noah und Elias auf 2:3 verkürzen. Nun rollte der Ball wieder wie gewohnt in den eigenen Reihen und Noah schaffte acht Minuten vor dem Seitenwechsel noch den Ausgleich. Kurz vor dem Pausentee erzielte Elias sogar noch das 4:3 für unsere Mannschaft. Nach dem Seitenwechsel erspielte man sich Chance um Chance doch entweder war, wie bei Agwe`s Schuss, der Pfosten im Weg oder die Einschussmöglichkeiten wurden vom BVA Torwart glänzend pariert. Das Altenessener-Tor schien in der zweiten wie vernagelt. Der Gegner kam immer wieder zu Konterchancen die noch zu zwei Toren des Gegners führten, obwohl Leander heute viele tolle Paraden zeigte, wurde er im zweiten Abschnitt noch zweimal überwunden und BVA führte wieder mit 5:4. Einer tollen Mannschaftsleistung war es zu verdanken, dass Elias quasi mit dem Schlusspfiff noch den Ausgleich erzielen konnte. In einem tollen und fairen Spiel konnten beide Teams am Ende erhobenen Hauptes das Feld verlassen, nachdem man sich noch mit einem tollen Elfmeterschießen (in dem Leander sechs! Elfmeter halten konnte) von den Zuschauern verabschiedete. Nach den Ferien ist dann, am 29.10. um 12.00 Uhr, der VFB Frohnhausen zu Gast am Schetters Busch.