F2: Dritter Sieg im dritten Spiel

F2 vs. Heisinger SV 2 4:3

Im dritten Meisterschaftsspiel dieser Saison mussten die Jungs vom Schetters Busch in Heisingen antreten. So wollte man sich auch in dieser Woche wieder spielerisch Verbessert zeigen und nahm direkt zu Beginn des Spiels das Heft in die Hand. Dies ging aber zunächst nach hinten los und man geriet durch einen groben Schnitzer in der Hintermannschaft bereits nach zwei Minuten in Rückstand. Unsere Jungschwalben ließen sich davon aber nicht von ihrer spielerischen Linie abbringen und kombinierte sich immer wieder gekonnt vor das Gegnerische Tor. Henri gelang dann in der sechsten Spielminute mit einem tollen Linksschuss, nach Vorarbeit von Noah der verdiente Ausgleich. Ganze vier Minuten später war es dann Agwe, der nach einer tollen Kombination auf 2:1 stellen konnte. Immer wieder spielte man sich Torchance um Torchance heraus, aber sowohl Noah als auch Elias und Mete scheiterten immer wieder an den tollen Paraden des Heisinger Torwarts. Erst drei Minuten vor der Halbzeit gelang es den Schettersbuben durch Elias das 3:1 Halbzeitergebnis zu markieren. Direkt nach Wiederanpfiff konnte erneut Elias, nach einem klasse Zuspiel von Utku das vierte Tor für unsere Jungs erzielen. Das Trainerteam entschied sich nun auf einigen Positionen das eine oder andere Auszuprobieren. Somit war es verständlich, das der Spielfluss unserer Truppe etwas ins stocken geriet, da es einige Positionswechsel gab. Der Gegner konnte somit noch zweimal einnetzen und auf den Endstand von 4:3 verkürzen. Letzten Endes war es aber ein verdienter Sieg unserer Jungs und das Trainerteam hat wieder einige Erkenntnisse mehr gewonnen.