Essener U11-Cup: Schonnebeck läuft sich warm für die EM 2024

Die laufende Europameisterschaft hat Deutschlands Fußballfans wieder in ihren Bann gezogen. Aber wo kommen die 552 Stars her, die derzeit auf der Jagd durch Frankreich in Richtung Paris, dem Finalspielort flitzen? Diese Frage können auch wir nicht beantworten. Aber sicher können wir sagen, dass beim 1. Essener U11-Cup, der am kommenden Wochenende (SA, 18.06, ab 9:30 Uhr, und SO, 19.06., ab 9 Uhr) auf der Sportanlage Schetters Busch in Essen-Schonnebeck sehr viel Potenzial für die EM 2024 auflaufen wird, denn dann wären die Teilnehmer 19 Jahre und somit in einem Alter, wo sie für die Trainer ihrer Nationalmannschaften interessant sein könnten.

Und wenn die Spielvereinigung Schonnebeck zum Turnier einlädt, hat das in der Regel Hand und Fuß. Was die U19-Junioren in den Jahren zuvor bewiesen, zeigen die Organisatoren in diesem Jahr bei den E-Junioren: ein attraktives Teilnehmerfeld mit namhaften Bundesligisten.

In Sechs Sechsergruppen treten 36 Teams an. Mit dabei sind neben Borussia Dortmund und dem FC Schalke 04 auch die Lokalmatadoren Rot-Weiss und Schwarz-Weiß Essen, sowie der VfL Bochum und Fortuna Düsseldorf. Aus den Niederlanden reisen der PEC Zwolle und VVV Venlo nach Schonnebeck.

Sportliche Highlights sind während der gesamten zwei Tage garantiert. Die kulinarischen Künste der Schonnebecker Grillstation und des berüchtigten Kuchen-Teams werden abrunden, sodass wirklich jeder Besucher auf seine Kosten kommt. Und im Schwalbennest, dem Vereinsheim der Spielvereinigung verpasst man bei Bedarf keine Minute der parallel laufenden Europameisterschaft. Aber die wird für viele Anwesende ohnehin erst 2024 spannend.

Die Gruppen in der Übersicht:

Gruppe A
Fortuna Düsseldorf
Rot-Weiß Oberhausen
SpVg. Schonnebeck
SSVg. Velbert
Spvgg. Sterkrade-Nord
Bayer 05 Uerdingen

Gruppe B
Borussia Dortmund
Rot-Weiss Essen
Wuppertaler SV
Westfalia Herne
ETB SW Essen
TuS Hordel

Gruppe C
VfL Bochum
SG Wattenscheid 09
FC Wegberg-Beeck
TURU Düsseldorf
1. JFA Düsseldorf
Viktoria Buchholz

Gruppe D
FC Schalke 04
VVV Venlo
FC Hennef 05
SSV Bergisch Born
SC Langenhagen
VfB Frohnhausen

Gruppe E
PEC Zwolle blue
SC Paderborn
1.FC Mönchengladbach
JSG Kripp
SC Kapellen-Erft
VfR 08 Oberhausen

Gruppe F
PEC Zwolle white
Fortuna Köln
Vorwärts Spoho
Eintracht Dortmund
FC Remscheid
TSV Marl-Hüls