Dirk Tönnies auch 2023/24 Trainer am Schetters Busch

Dirk Tönnies auch 2023/24 Trainer am Schetters Busch post thumbnail image

Dirk Tönnies wird auch in der kommenden Spielzeit an der Linie der Schwalben stehen. Der 1. Vorsitzende Frank Isert, verkündete diese Meldung im Rahmen der Weihnachtsfeier der Spielvereinigung Schonnebeck am Samstagabend.

Tönnies, der seit 2008 als Verantwortlicher der 1. Mannschaft fungiert, wird somit in seine 15. Spielzeit am Schetters Busch gehen und ist mit Abstand der dienstälteste Trainer der Oberliga Niederrhein.

„Zunächst freut es mich sehr, dass mir der Verein auch weiterhin das Vertrauen schenkt. Ich denke, dass meine Reise auch noch längst nicht beendet ist.“, sagt Tönnies in seiner ersten Stellungnahme.

Auch die Verzahnung mit der starken U19, deren Trainer Dirk Tönnies ebenfalls ist, möchte der Linienchef vorantreiben: „Das Ziel ist schon ganz klar, dass wir möglichst viele U19-Talente auch in die Oberliga-Mannschaft integrieren können und somit auch der nächste sportliche Schritt gegangen wird.“

Die Zielsetzung möchte Tönnies auf Sicht ebenfalls korrigieren. „Natürlich möchten wir auch mal wieder sagen, dass wir die TOP 5 anpeilen. Auch der Verein tut einiges in seinem Umfeld dafür, dass wir unser diesjähriges Ziel 6 bis 9, nicht auf ewig so vermitteln müssen.“, zeigt sich der Coach kämpferisch.

Der riesige Applaus der vielen Gäste auf der Weihnachtsfeier war Beweis genug, welchen Stellenwert Dirk Tönnies in Schonnebeck genießt und das der gesamte Verein froh ist, den sympathischen und kompetenten Trainer weiterhin in Essens schönstem Stadtteil zu haben.