Der nächste Gegner: SC Düsseldorf-West

Zum #Auswärtsspieltach reisen die Schwalbenträger am Sonntag, 30. April, in die NRW-Landeshauptstadt zum SC Düsseldorf-West 1919/50 e.V. Anstoß am Sportplatz Schorlemerstraße (Schorlemerstraße 61, 40578 Düsseldorf) ist um 15 Uhr. Der Fanbus fährt um ca. 12.30 Uhr ab.

Das Team aus dem Stadtteil Oberkassel schloss die Hinrunde mit Tabellenplatz sieben ab und holte 17 Punkte bei einem Torverhältnis von 30:32 Toren. In 17 Meisterschaftsspielen konnte die Mannschaft von SC-Coach Marcus John acht Mal gewinnen, spielte drei Mal Unentschieden und musste sechs Mal das Spielfeld als Verlierer verlassen.

Die höchste Niederlage kassierte die Mannschaft um Mannschaftskapitän Christoph Zilgens am zehnten Spieltag (12. Oktober 2016). Man verlor mit 0:5 beim VfR Krefeld-Fischeln. Der höchste Sieg (4:0) gelang dem SC am dritten Spieltag (21. August 2016) bei unserem Stadtrivalen, dem FC Kray.

Die beste Platzierung in der Hinrunde erreichten die Düsseldorfer an den Spieltagen drei bis acht mit Platz fünf in der Tabelle, die Schlechteste am ersten Spieltag mit Platz 18.

Die besten Top-Torjäger der Hinrunde sind:

Shunay Hashimoto (10 Tore/17 Spiele/ 0 von 0 Elfmeter)
Simon Deuß (7/15/1 von 1)
Tim Kosmala (3/17/0 von 0)
Christoph Zilgens (3/17/0 von 1)
Fabio Forster (1/14/0 von 0)

Gegner in der Vorbereitung zur Rückrunde waren

Fortuna Düsseldorf (2. Bundesliga) 3:0
SV Mehring 1921 (Rheinlandliga) 8:0
SV Grefrath 1910 (Bezirksliga) 7:2
VdS 1920 Nievenheim (Landesliga) 1:1
SV Straelen (Landesliga) 2:0

Nach dem Abgang von West-Torjäger Shunay Hashimoto (Fort. D´dorf II) in Januar 2017 wurde Anton Bobyrew (Kohlscheider BC) an die Schorlemerstraße geholt. Im Jahr 2017 traf der Sportclub in der Meisterschaft u.a. auf (letzten fünf Begegnungen)

TSV Meerbusch 2:0
FC Kray 2:0
SSVg Velbert 1:0
VfB 03 Hilden 2:3
ETB SW Essen 1:0

und belegt aktuell den zehnten Tabellenplatz mit 38 Punkten und 42:50 Toren.

Das Hinspiel gewann der SC West mit 3:0 am Schetters Busch.