Deftige Niederlage am Niederrhein

Eine verdiente 4:1 (1:1) Niederlage beendet die Siegesserie der Schonnebecker Damen in der Niederrheinliga.

Das Team vom Schetters Busch hat im Spiel gegen die SV Walbeck nicht annähernd das gezeigt, wozu es eigentlich in der Lage ist. Spielerische Akzente, die das Team von Trainer Heiko Dorloff auszeichnen und die offensive Stärke wurden über die gesamte Spielzeit vermisst.

Das Trainerteam will im Verlauf der kommende Woche klare Worte zum Verlauf des Spiels finden und diese der Mannschaft deutlich mitteilen.

Am nächsten Sonntag empfangen die SVS-Damen die Mannschaft von TURA Brüggen. Das Team von der neuen Spielertrainerin Monika Gruteser, das an diesem Spieltag mit 0:8 gegen die SGS III verloren hat, belegt z.Zt. den letzten Tabellenplatz und wartet bisher noch auf den ersten Sieg.

Tore: 1:0 (10. Minute), 1:1 Giulia Grimaldi (19. Minute), 2:1 (55. Minute), 3:1 (70. Minute), 4:1 (90. + 2 Minute)

SpVg Schonnebeck: Mumm, Giulia Grimaldi (70. Alkan), Petzelberger, Goldmann, Mattheus, Allerhut (70. Marienfeld), Passlack, Melissa Grimaldi, Elmas Kiroglü, Tyc, Öllig