Damen scheitern im Halbfinale

Ein Schritt wäre es noch zum Verbandspokalfinale gewesen, doch der Regionalligist Eintracht Solingen machte unseren Damen einen Strich durch die Rechnung.

Nach der zwischenzeitlichen Führung (Öllig, 31.) konnte Solingen nur wenige Minuten später ausgleichen (Flor, 36.). Danach passierte nichts mehr und auch die Verlängerung brachte keine Entscheidung. In der Elfmeter-Lotterie behielten dann die Gäste den kühleren Kopf und entschieden die Partie für sich. Ein Kompliment geht trotzdem an die Küpper-Elf, die aufopferungsvoll gegen den höherklasigen Gegner kämpfte und an der Sensation schnupperte.