Testspiel-Wochenende: Vier Niederlagen für Senioren und A-Junioren

Am Wochenende waren alle drei Seniorenteams und die A-Junioren der Spielvereinigung im Rahmen der Vorbereitung im Einsatz. Leider gingen alle vier Testspiele verloren.

Die Erste Mannschaft war am vergangenen Samstag mit Trainer Dirk Tönnies in Sprockhövel bei der TSG zu Gast. Der Oberligist aus Westfalen erwies sich als ein zu harter Brocken in der laufenden Vorbereitung. Dementsprechend fiel das Ergebnis aus: Mit 0:3 verloren unsere Schwalben. “Das Spiel ist ein Spiegelbild unserer bisherigen Vorbereitung”, sagte Dirk Tönnies zur Niederlage. Die Probleme sieht der Trainer vor allem in der Defensive: “Wir müssen wieder dahin kommen, dass wir Spiele in der Defensive gewinnen. Nach vorne geht immer was. Hinten brauchen wir jedoch mehr Stabilität”, analysierte Tönnies die dritte Pleite im vierten Vorbereitungsspiel.

Die zweite Mannschaft um Trainer Jerome Hopp erlitt einen Tag darauf ebenfalls eine Niederlage. Gegen den B-Ligisten Juspo Essen-West unterlag man mit 4:3. „Wir haben gegen eine unterklassige Mannschaft einen desolaten Auftritt hingelegt“, wurde Hopp nach der Pleite deutlich. „Im Abstiegskampf der Bezirksliga müssen wir vor allem kämpferisch deutlich zulegen“, antwortete Hopp auf die Frage, was man besser machen müsse.

Die dritte Niederlage handelte sich die dritte Mannschaft von Trainer Christian Koßman am Sonntag ein. bei einem vereinsinternen Spiel gegen die A2-Jugend verlor die III. mit 1:2. „Es war eine durchwachsene Vorstellung von uns. Aus diesem Test können wir, wie auch aus der gesamten Vorbereitung, einiges für die zweite Saisonhälfte mitnehmen“, so Koßman.

Ebenfalls am Sonntag testete unsere A1 gegen den Bezirksligisten VfB Essen-Nord 09. Die Mannschaft von Gerd Gotsche unterlag dem Tabellen-Dreizehnten der Gruppe 6 mit 3:6. Am kommenden Sonntag startet für die A-Junioren die Liga gegen den Tabellenführer SF Niederwenigern.