Rückblick: Die Zweite landet überzeugenden Derby-Sieg im Abstiegskampf

Durch den 2:1-Sieg beim VfB Hilden konnte unsere erste Mannschaft einen ganz wichtigen Sieg mit Hinblick auf den Klassenerhalt einfahren und hat nun ein gutes Polster zu den gefährlichen Regionen. Einen wichtigen Dreier konnte auch unsere zweite Mannschaft einfahren.

Zuhause besiegte das Team von Jerome Hopp im Derby den DJK St. Winfried Kray klar und deutlich mit 5:1. Ein Ausrufezeichen im Abstiegskampf! Bereits in der zehnten Minute erzielte Boguk Seo das vielumjubelte Führungstor, das Mohamed Nouhi jedoch nur vier Minuten später ausgleichen konnte. Noch vor der Halbzeit konnten die Torjäger Luca Krämer (12 Tore) und Lukas Reppmann (18 Tore) den Spielstand auf 4:1 aus Sicht der SpVg schrauben (17., 30., 44.)

Und nach dem Pausenpfiff sollte es noch besser werden. Vor allem Reppmann drehte nochmal auf und schnürrte den Dreierpack, der gleichzeitig auch den Endstand bedeutete (80.). Durch den Erfolg klettert die Zweite in der Tabelle auf Platz 16 und gibt die Rote Laterne an die SSVg Velbert II ab.

Hier die Ergebnisse der Senioren, A-Junioren und Damen in der Übersicht:

VfB Hilden 1:2 SpVg Schonnebeck

SpVg Schonnebeck II 5:1 DJK St. Winfried Kray

FC Karnap gg. SpVg Schonnebeck III wurde wegen des Wetters abgebrochen

SG Essen Schönebeck A2 1:2 SpVg Schonnebeck A2

SpVg Schonnebeck Damen 0:8 DJK TuSA 06 Düsseldorf