Oberliga: Sonntag kommt der 1. FC Monheim

Nach dem der Auftakt in Velbert denkbar unglücklich für die Spielvereinigung ausfiel, folgt der nächste Kracher. Doch diesmal darf die Truppe von Dirk Tönnies endlich im eigenen Wohnzimmer auf Punktejagd gehen. Dass mit dem 1. FC Monheim kein leichter Gegner an den Schetters Busch kommt, dürfte jedem klar sein.

Der 1. FC Monheim stand im Moment des Saisonabbruchs 2019/2020 auf dem zweiten Tabellenplatz. Die Mannschaft von Trainer Dennis Ruess, zählt damit auch in dieser Spielzeit zu den Kandidaten der oberen Tabellenregion. Doch auch der FCM tat sich am 1. Spieltag noch etwas schwer und gewann erst durch ein Tor in der 90. Spielminute mit 1:0 (0:0) gegen den Cronenberger SC. So oder so dürfen die Zuschauer am Schetters Busch auf ein hochklassiges und spannendes Oberligaspiel hoffen.

Wer morgens also zunächst sein Kreuz bei der Kommunalwahl 2020 gesetzt hat, darf den Spannungsbogen während des gesamten Tages am Schetters Busch aufrecht halten.

 

Wichtiger Hinweis für alle interessierten Zuschauer:
Situationsbedingt liegt die Zuschauerobergrenze weiterhin bei 300. Der Zugang erfolgt aufgrund von Umbauarbeiten lediglich über den Schetters Busch. Wir bitten um frühzeitige Anreise, da am Eingang Anwesenheitslisten ausliegen, in denen sich jeder Anwesende eintragen muss. Der Eintritt wird nicht über einen Vorverkauf geregelt. Es wird lediglich Eintrittskarten an der Tageskasse geben. Bei 300 Zuschauern, müssen wir jedoch jedem weiteren Besucher den Eintritt verwehren. Des weiteren bitten wir weiterhin um Einhaltung der Abstandsregelungen. Unsere Versorgungsstation ist im Rahmen des Oberligaspiels geöffnet. Hier bitten wir ebenfalls um Einhaltung der Abstandsregelungen.

Aufgrund des Umbaus an unserem Kabinentrakt stehen nur eingeschränkt Parkplätze zur Verfügung. Um die Parkplatzsituation zu entschärfen, haben wir auf unserem alten Ascheplatz (Zufahrt über Schetters Busch) weitere Parkplatzmöglichkeiten eingerichtet.