Oberliga: Restrundenauftakt am Sonntag beim SC Velbert

Am Sonntag, 9. Februar 2020, endet die lange und intensive Vorbereitung unserer Schwalben. Dann beginnt der zweite Teil der Saison 2019/2020 mit dem Rückrundenspiel beim SC Velbert. 

Trainer Dirk Tönnies geht optimistisch in das erste Pflichtspiel des Jahres. „Wenn die Truppe an die Leistungen der Vorbereitung in der Liga anknüpfen kann, werden wir eine gute Rückrunde spielen.“, findet der Trainer lobende Worte nach einer intensiven Vorbereitung, in der insbesondere zu Beginn des Jahres viele Spieler verletzt ausfielen. Daher war das Trainerteam gezwungen immer wieder die Belastung zu steuern.

Erfreulich ist auch, dass Tönnies seit knapp zwei Wochen nahezu der gesamte Kader wieder zur Verfügung steht und die Qualität und Trainingsintensität dadurch nochmal enorm hoch waren.

„Die Spiele in der gesamten Vorbereitung waren sehr gut und überzeugend und wurden mit dem souveränen Sieg beim Winter-Cup gekrönt.“, fasst Tönnies die letzten Wochen noch einmal zusammen.

Zur Erinnerung: Beim Winter-Cup in Burgaltendorf trafen unsere Schwalben auf den kommenden Gegner SC Velbert und schlugen die Mannschaft von Trainer Patrick Knieps mit 6:0.

Dass solch ein Ergebnis nicht grundsätzlich zu erwarten ist, sollte jedem Schonnebecker bewusst sein. Umso wichtiger wird sein, dass die Unterstützung vor Ort stimmt, um möglichst mit einem Sieg den bisherigen 3. Tabellenplatz zu behalten.