Jahreshauptversammlung: Wegen Corona verschoben

Die diesjährige Jahreshauptversammlung der Fußballabteilung der Spielvereinigung Schonnebeck fällt ebenfalls der aktuellen Corona-Pandemie zum Opfer und wird aufgrund dessen auf das kommende Jahr verschoben.

Hier ist der genaue Wortlaut unseres Vorstands nachzulesen:

Liebe Vereinsmitglieder,

die Verordnung zum Schutz vor Neuinfizierungen mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 (Coronaschutzverordnung – CoronaSchVO) vom 30. Oktober 2020 beinhaltet folgende Punkte:

  • Treffen im öffentlichen Raum sind nur noch mit den Angehörigen des eigenen und eines weiteren Hausstandes gestattet. Mehr als zehn Personen sind aber auch in diesen Fällen nicht erlaubt.
  • Gastronomische Betriebe sind zu schließen.

Die geplante diesjährige Jahreshauptversammlung im Schwalbennest für den Monat November kann aus diesem Grunde nicht stattfinden.

Sie wird zu einem noch unbestimmten Datum im nächsten Jahr verschoben.

Der gewählte geschäftsführende Vorstand wird damit im Amt bleiben und die Geschäfte interimsmäßig fortführen.

Da weder Rechenschaftsberichte des Vorstands, noch die Berichte der Kassenprüfer der Jahreshauptversammlung vorgelegt werden können, wird der Vorstand dementsprechend auch nicht entlastet.

Der Vorstand