Halle: Zweite erreicht mit zwei Siegen und einer Niederlage die Zwischenrunde

Mit zwei Siegen gegen die B-Kreisligisten TuS Helene (3:1) und dem FC Karnap (2:1), sowie einer Niederlage gegen den Bezirksligist DJK Adler Union Frintrop (1:2), erreichte unsere zweite Mannschaft die Zwischenrunde der 26. Essener Hallenstadtmeisterschaft. 

Sichtlich zufrieden und erleichtert zeigte sich im Anschluss an die Qualifikationsrunde der Trainer unserer Kreisliga A-Truppe Jerome Hopp: „Insgesamt war das ein frischer und souveräner Auftritt, auch wenn meine Mannschaft noch recht unerfahren ist. Gerade gegen den Bezirksligisten Frintrop haben wir das gut gemacht und dem klassenhöheren Verein alles abverlangt, aber dennoch unglücklich verloren. Ich hoffe, dass die Mannschaft sich nächstes Wochenende mindestens genau so gut verkaufen kann.“

In Kürze wird dann auch feststehen, wann es für unsere Zweite weitergeht und wer in der Zwischenrunde in der Halle am Hallo in Essen-Stoppenberg auf unsere Schwalben wartet.

Fussball 26. Essener Stadtmeisterschaft 2020 am 04.01.2020 in der Sporthalle Am Hallo in Essen
X
Foto: Thorsten Tillmann / FUNKE Foto Services