ESSEN ON ICE: Polarsoccer-Benefizspiel mit Schonnebecker Beteiligung

Am morgigen Donnerstag, 14. Februar, wird im Rahmen von „ESSEN ON ICE“ das „Promis auf Eis“ Polarsoccer-Benefizspiel ausgetragen. Mit dabei sind neben vielen bekannten Gesichtern aus Essen auch unser Präsident Tobias Tenberken.

Alle Einkünfte des Spiels, das 2×15 Minuten dauern wird, kommen der Organisation Lichtblicke e.V. zu Gute. Die Sponsoren Stadtwerke Essen AG und Allbau GmbH spenden 50 Euro pro geschossenem Tor. Die gegeneinander antretenden Mannschaften StadtwerkeAllstars und AllbauSporties werden am Spieltag verkündet.

Mit von der Partie werden folgende Personen sein:

–       Marcus Uhlig (Chef von Rot-Weiss Essen / Fußball-Regionalliga)

–       Tobias Tenberken (Chef der Spvg. Schonnebeck 1910 / Fußball-Oberliga)

–       Lennart Unterfeld (Kanu-Polo-Bundesligaspieler der Rothe Mühle Essen 1924)

–       Daniel Kraus (Trainer der Bundesliga-Spielerinnen der SGS Essen)

–       Christopher Hahmann (Marketing-Manager der Bundesliga-Handballer des TUSEM)

–       Michele Lepore (Trainer vom FC Kray)

–       Thomas Böttcher (Chef der Bundesliga-Rollhockey-Mannschaft Wohnbau Rockets)

–       Marcel Werzinger (Trainer vom VC Allbau Essen / 3. Liga-Volleyballerinnen)

–       Alexander Walkenhorst (Beachvolleyballer)

–       Stephan Knipp (Radio Essen)

–       Dieter Remy (Allbau GmbH)

Weitere Informationen zum Benefizspiel und zur Polarsoccer-WM sind hier zu finden.

Copyright: EMG – Essen Marketing GmbH