Rhythmusstörung! Bereits am Sonntag kommt Hilden zum nächsten Heimspiel

Jetzt bitte keine Rhythmusstörungen bekommen! Aber bereits kommenden Sonntag kommt es zum nächsten Heimspiel am Schetters Busch. Nur eine Woche nach dem 3:2-Erfolg über den TV Jahn Hiesfeld gibt der VfB 03 Hilden seine Visitenkarte in Essen ab. Auch hier benötigt die Elf von Dirk Tönnies wieder eine stattliche Unterstützung, denn auch dieses Duell wird garantiert kein Selbstläufer.

Der Gast aus Hilden reist zwar lediglich mit einem bisher erspielten Punkt nach Essen-Schonnebeck. Doch ein Schützenfest für die Hausherren ist keineswegs zu erwarten. Gegen den 13. des Vorjahres gewann die Spielvereinigung in der abgelaufenen Spielzeit beide Partien knapp mit 2:1. Allein das ist ein Indiz wie unangenehm die „Schwarz-Weißen“ zu spielen sind. Die Mechanismen von Neu-Trainer Marc Bach (zuletzt FSV Vohwinkel) scheinen noch nicht zu greifen. Darum finden sich das Team aktuell auf Rang 17 wieder. Das wollen die Hildener unbedingt ändern.

Anders sieht es dagegen mittlerweile im Team von Dirk Tönnies aus. Bislang sind die Schwalben auf eigener Anlage immer noch ohne Punktverlust und haben weiterhin die obere Tabellenregion im Blick. Für die Fans und Verantwortlichen dürfte diese Tatsache auch am Sonntagabend gerne noch Bestand haben. Der Anpfiff erfolgt um 15 Uhr.

Die weiteren Spiele am Sonntag: Die Bezirksligamannschaft spielt zeitgleich zur „Ersten“ bei der DJK St. Winfried Kray (Wendelinstraße 4, 45307 Essen). Im direkten Duell mit dem Stadt- und Tabellennachbarn will das Team von Trainer Jerome Hopp die untere Tabellenhälfte verlassen.

Die „Dritte“ spielt ab 10.30 Uhr am Schetters Busch gegen die Zweitvertretung des FC Karnap. Vor einer Woche konnte das Team von Christian Koßmann an gleicher Stelle ein Sieg gegen den Bader SV einfahren. Wir schicken die besten Wünsche mit auf die Reise und würden uns freuen, wenn sich das Erfolgserlebnis wiederholt.

Den Ligaauftakt in der Landesliga der Frauen bestreiten unsere Damen bei der DJK Arminia Klosterhardt. Gespielt wird um 13 Uhr auf der Sportanlage Hans-Wagner-Weg (Hans-Wagner-Weg, 46119 Oberhausen).

Im Kreispokal der B-Junioren will unsere U17 beim FC Karnap die nächste Runde erreichen. Anstoß ist um 11.00 Uhr auf der Bezirkssportanlage Lohwiese (Lohwiese 14a, 45329 Essen).