Nils da Costa Pereira wechselt von der Hafenstraße an den Schetters Busch

Die Spielvereinigung Schonnebeck hat Nils da Costa Pereira von Rot-Weiss Essen verpflichtet. Der 19-jährige Abwehrspieler wechselt aus der U19 des Regionalligisten an den Schetters Busch.

Da Costa wurde bei Borussia Dortmund ausgebildet, ehe er in der U16 an die Essener Hafenstraße wechselte. Mit fünf Treffern in 16 Einsätzen unterstreicht da Costa Pereira seine Offensivqualitäten und belegt, dass er für das Team von Dirk Tönnies nicht nur in der Defensive eine Verstärkung sein kann.

Das freut auch Christian Leben, den Sportlichen Leiter: „Nils hat eine sehr gute Saison bei RWE gespielt und bringt eine Menge Potential mit, um sich weiter zu entwickeln. In den Gesprächen hat er auch durch seine sympathische Art gepunktet. Ich bin mir sicher, dass er menschlich wie sportlich sehr gut zu uns passt.“