Oktoberfest am Schetters Busch – „O zapft is!“ an der Kunstwiesn

Am Freitag, 6. Oktober, steigt das erste Oktoberfest am Schetters Busch. Um Punkt 19:10 Uhr wird der 1. Vorsitzende der Fußballabteilung, Tobias Tenberken, das erste Fass Bier zur ersten Schonnebecker Kunstwiesn (weil das Spielfeld aus Kunstrasen besteht) anzapfen.

Beim Fassanstich erwarten wir vom Fußball-Vorsitzenden eine souveräne Leistung ohne Zwischenfälle. Das dies aber nicht immer so selbstverständlich ist, hat Münchens Alt-Oberbürgermeister Erich Kiesl belegt, als er 1978 zum Beispiel ein Bierbad veranstaltete und vor lauter Aufregung gleich vergaß, „O zapft is!“ mitzuteilen. Im Jahr darauf klappte zwar das Anzapfen, dafür rief Kiesl dann aber „I zapft os!“.

Neben dem Bier vom Fass ist natürlich auch für zünftige bayerische Schmankerl gesorgt. Ein Live-DJ sorgt für Festzelt-Stimmung rund um das Vereinsheim. Der Eintritt ist frei und es darf gerne ein Dirndl oder eine traditionelle Lederhose getragen werden.

Tenberken freut sich auf den Abend in geselliger Runde: „Wir lassen viel zu selten den lieben Gott einen guten Mann sein. Darum wollen wir an diesem Abend fernab vom Fußball in großer Runde feiern. Dazu laden wir nicht nur unsere Mitglieder ein, sondern jeden, der Zeit und Lust auf einen schönen Abend hat. Auf eine friedliche Kunstwiesn!“

Dem schließt sich das Team von sv-schonnebeck.com an und wünscht allen Oktoberfest-Fans und -Besuchern einen schönen Abend!